Marie beste Neustarterin bei Deutsche Jugendmeisterschaften in Redefin

Marie erreicht Platz 12 von 52 Starterinnen bei erster Teilnahme an DJM

Mit einer besonderen Auszeichnung als beste Neustarterin bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Voltigieren im Landgestüt Redefin kehrte unser Teammitglied Marie Dierßen mit einem hervorragenden 12. Platz von 52 Starterinnen zurück. Mit einem Platz von Marie fast unter den Top 10 Deutschlands bei der erstmaligen Teilnahme an den Deutschen Jugendmeisterschaften hatte keiner wirklich gerechnet. Umso größer die Freude.

Es war ein langes Turnier, dass am Donnerstag den 28.7. mit Anreise und Verfassungsprüfung des Pferdes begann. Am Freitag stand dann die erste Pflicht auf dem Programm. Mit Platz 30 ein passabler Beginn. Am Samstag folgte dann mit der ersten Kür der stärkere Part und im Zwischenklassement war es dann schon Platz 11. Somit hatte Marie sich sehr deutlich für den Finaltag der besten 25 Starterinnen qualifiziert.

Am Sonntag standen dann im Finale am Morgen die zweite Pflicht und am Nachmittag die zweite Kür auf dem Programm. Das Feld lag im Mittelfeld eng zusammen aber Marie und Dark Beluga gelang ein souveräner zweiter Tag mit dem am Ende hervorragenden 12. Platz

 

Advertisements

Kreiszeitung-Wochenblatt berichtet über unsere Starts bei DJM in Redefin und DM in Verden

Wochenblatt 29.7.2016

In der Wochenendausgabe 30.7.2016 hat unsere Kreiszeitung/Wochenblatt in einem großen Beitrag über unsere Starts bei den Saisonhöhepunkten Deutsche Jugendmeisterschaften in Redefin und Deutsche Meisterschaften in Verden/Aller berichtet.

Auch als E-Paper unter: http://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/uploads/blaetterkatalog/ausgabe/sa/nh/30072016/index.html#page_14

 

U18 Elite trifft sich in Redefin zur DJM und Marie ist dabei

image

Marie startet erstmalig bei Deutschen Jugend Meisterschaften

Vor der Europameisterschaft im französischen Le Mans im August steht für die deutschen Junioren-Voltigierer zuvor noch das nationale Highlight der Saison direkt vor der Tür. Vom 29. bis 31. Juli finden auf dem Landgestüt in Redefin die Deutschen Jugendmeisterschaften (DJM) im Gruppen- und Einzelvoltigieren statt – es ist der wichtigste nationale Wettbewerb zwischen allen Landesverbänden der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) für Junior-Gruppen und JuniorEinzelvoltigierer. Es sind Starterinnen und Starter aus 15 Landesverbänden dabei.

Mit dabei auch Marie Dierßen aus unserem Team Timeloh Hof mit ihrem ersten Start bei einer DJM. Bei den U18-Damen gilt Vize-Weltmeisterin Franziska Peitzmeier (Langenberg) als große Favoritin. Mal sehen wie sich Marie unter den 59 Startern des Feldes schlägt.

1

Quelle, Artikel http://www.reiterportal.de/reiterportal-nachrichten/2200-27748.html

Merken

Marie Dierßen in Landeskader berufen

Marie_komp

Nach den bisher sehr guten Saisonleistungen von unserem Teammitglied Marie Dierßen im Einzelvoltigieren, hat der Jugend- und Sportausschuss des Pferdesportverbandes Hannover sie erstmalig in den Landeskader berufen.

Am 29./30.Juli startet sie auch bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Redefin.

http://www.psvhan.de/index.php?option=com_content&view=article&id=5158:kadernachberufungen-fahren-und-voltigieren&catid=56:allgemein&Itemid=32

FN Filmreihe „Alte Helden“ zu erfolgreichen Pferden: Shutterfly

Was machen die „Alten Helden“ eigentlich heute? Zu Besuch bei einigen der erfolgreichsten Sportpferden im Ruhestand.

Sie haben ihre Reiter zu sportlichen Erfolgen getragen, für sie um Titel gekämpft und die deutschen Farben bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften vertreten. Jetzt sind sie schon lange im Ruhestand: Bonaparte, Cento, Marius, Satchmo und Shutterfly. FN-Redakteurin Adelheid Borchardt und FN-Medienpartner ClipMyHorse.TV haben die vierbeinigen Pensionäre besucht.

 

„Für mich war es das perfekteste Pferd der Welt. Leider gibt es nur einen Shutterfly.” Meredith Michaels-Beerbaum

 

Hier geht es zu der Filmreihe: http://www.pferd-aktuell.de/altehelden

 

Winsener Anzeiger berichtet über Nominierungen für die Deutschen Meisterschaften

Heute hat unsere regionale Tageszeitung für den Landkreis Harburg, der Winsener Anzeiger (WA), in einem großen Beitrag mit Farbfoto über unsere Nominierungen für die Deutschen Meisterschaften in Verden/Aller sowie die Nominierung von Marie für die Deutschen Jugendmeisterschaften in Redefin berichtet. Der WA ist super schnell mit der Berichterstattung und veröffentlicht auch sehr umfangreich. KLASSE! DANKE!

Neues Dokument 11_1

Logo Winsener Anzeiger_1

Nominiert für Deutsche Meisterschaft 2016

Gemeinsam mit Team Fredenbeck zur DM 2016

Nun ist es offiziell. Wir sind vom Jugend- und Sportausschuss des Pferdesportverbandes Hannover auf Vorschlag des Fachausschusses Voltigieren nach Abschluss der Sichtungen nominiert und fahren gemeinsam mit dem Team aus Fredenbeck zu den Deutschen Meisterschaften nach Verden/Aller.

Das wird unser absoluter Saisonhöhepunkt. Es war unser Ziel, auch in diesem Jahr bei der DM starten zu können. Nun können wir die Mission DM 2016 in Angriff nehmen. In der Niedersachsenhalle in Verden treffen sich die besten Teams Deutschlands und wir sind dabei. Unser Ziel für die DM 2016 ist ein einstelliger Platz.

Offizielle Info des PSV Hannover unter: http://www.psvhan.de/index.php?option=com_content&view=article&id=5124:hannoversche-voltigierer-fuer-dm-in-verden-nominiert&catid=49:voltigieren&Itemid=32

Infos zur DM unter: http://dm.verden-turnier.de/verden-voltigieren/

P1020951

 

FN Filmreihe „Alte Helden“ zu erfolgreichen Pferden – heute: Satchmo

Was machen die „Alten Helden“ eigentlich heute? Zu Besuch bei einigen der erfolgreichsten Sportpferden im Ruhestand.

Sie haben ihre Reiter zu sportlichen Erfolgen getragen, für sie um Titel gekämpft und die deutschen Farben bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften vertreten. Jetzt sind sie schon lange im Ruhestand: Bonaparte, Cento, Marius, Satchmo und Shutterfly. FN-Redakteurin Adelheid Borchardt und FN-Medienpartner ClipMyHorse.TV haben die vierbeinigen Pensionäre besucht.

Hier geht es zu der Filmreihe: http://www.pferd-aktuell.de/altehelden

Radio Zusa Sport berichtet über uns

Team Timeloh nun auch im Radio. 

Grosse Freude im Team. Herr Powitz vom Regionalradio Zusa, zuständiger Redakteur der Sportsendung, fragte bei Martin an, ob wir Interesse an einem Beitrag hätten. Natürlich wollten wir diese Gelegenheit nutzen. Einen Beitrag im Radio  bekommt man ja auch nicht jeden Tag. Am vergangenen Sonntag kam es dann zu einem Treffen zwischen Barbara und Herrn Powitz. Aus diesem Gespräch wird ein Beitrag von 3 Minuten erstellt und im Rahmen der Sportsendung am Mittwoch den 6.7.16 zwischen 18.00 und 19.00 gesendet (wahrscheinlich gegen 18.30)!  Wiederholt wird der Beitrag am 14.7. zwischen 17.45 und 18.00 Uhr sowie am Freitag den 15.7. zwischen 7.35 und 7.45 Uhr.

Radio Zusa  (Zusa.de) auf 88,0 oder 89,7 oder 95,5 MHz oder online