Klarer Doppelsieg beim Weltcup für Kristina Boe und Jannik Heiland auf Dark Beluga

Kristina Boe und Jannik Heiland dominieren den FEI-Weltcup  in Mechelen (Belgien)

Die Reise nach Belgien hat sich für die beiden norddeutschen Starter vom Reit- und Fahrverein Kirchwärder aus Hamburg gelohnt. Beide waren sowohl in der ersten Prüfung am 27.12. als auch in der zweiten Prüfung am 29.12. nicht zu bezwingen und konnten so souverän ihre Konkurrenzen gewinnen.

Wir gratulieren unseren beiden befreundeten Voltigierern ganz herzlich und freuen uns sehr, dass die Zusammenarbeit mit Barbara und Dark Beluga so gut geklappt hat und wir helfen konnten.

Kommt alle gut zurück in den Norden.

 

Hier die Ergebnisse:

Damen http://results.hippodata.de/2016/1272/docs/r_v1t.pdf         Herren: http://results.hippodata.de/2016/1272/docs/r_v2t.pdf

Foto der Sieger:

 

http://equnews.nl/overige-sport/136040/

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s