Unser Dark Beluga ist Pferd des Monats in Februar Ausgabe des Magazins St.G eorg

Große Auszeichnung „Pferd des Monats Dark Beluga – aus dem Aktivstall in die Weltspitze der Voltigierer“, so steht es im Magazin St. Georg in der Februar Ausgabe 2017. 

Große Freunde beim Team Timeloh Hof und auch auf unserem Heimatstall, dem Timeloh Hof in Neu Oerzen bei Lüneburg. Unser Pferd Dark Beluga von unserer Trainerin Barbara Rosiny wurde als Pferd des Monats ausgewählt und in der Februar Ausgabe vorgestellt. Barbara und Dark Beluga durften mit Kristina Boe und Jannik Heiland beim FEI World Cup in Mechelen starten und führten beide zum Sieg in dem Wettkampf. Das war die Abrundung eines für unser Team sehr erfolgreichen Jahres 2016.

St.GEORG ist mit einer Reichweite von 290.000 LpA (AWA 2016) eine der führenden deutschen Reitsportzeitschriften. Mehr zu den Inhalten des Magazins unter: http://www.st-georg.de/news/pferde-und-leute/st-georg-22017-die-highlights-im-februar/

sg_web-collage-jpg

Ab sofort am Kiosk erhältlich.

TIPP

Sie wollen Ihren St.GEORG pünktlich und bequem nach Hause geliefert bekommen? Hier finden Sie Ihr Abo nach Wunsch! (Tipp: Wer online abonniert, bekommt sofort die neueste Ausgabe (2/17) ins Haus geliefert!)

Beluga_web

_MG_9562

 

 

Erfolge für Kristina Boe und Jannik Heiland beim FEI World Cup™ Voltigieren in Leipzig

Erneut Erfolge für Norddeutsche Voltigierer. Sieg für Kristina Boe und 2. Platz für Jannik Heiland beim FEI World Cup in Leipzig.

Auch an diesem Wochenende gab es wieder Voltigiersport vom Feinsten. Beim Weltcup auf der Messe „Partner Pferd“ in Leipzig konnte erneut Kristina Boe überzeugen und gewann überlegen mit 8,469 Punkten vor der Italienierin Silvia Stoppazzini mit Hot Date Tek  mit 8,212 Punkten. Kristina startete mit Longenführerin Winnie Schülter auf Don de la Mar.

Bei den Herren konnte auch Jannik Heiland seine hervorragende Form bestätigen. Hinter dem deutschen Weltcupfinalsieger von 2016  Daniel Kaiser mit 8,634 Punkten belegte Jannik  auf Rockard H an der Longe von Winnie Schülter Platz 2 mit 8,558 Punkten.

Im Pas de deux siegte zudem das Deutsche Paar Theresa Sophie Bresch und Torben Jacobs.

Mehr auf: https://eqwo.net/das-war-der-voltigier-fei-world-cup-in-leipzig/voltigieren/news_/