Erfolge für Kristina Boe und Jannik Heiland beim FEI World Cup™ Voltigieren in Leipzig

Erneut Erfolge für Norddeutsche Voltigierer. Sieg für Kristina Boe und 2. Platz für Jannik Heiland beim FEI World Cup in Leipzig.

Auch an diesem Wochenende gab es wieder Voltigiersport vom Feinsten. Beim Weltcup auf der Messe „Partner Pferd“ in Leipzig konnte erneut Kristina Boe überzeugen und gewann überlegen mit 8,469 Punkten vor der Italienierin Silvia Stoppazzini mit Hot Date Tek  mit 8,212 Punkten. Kristina startete mit Longenführerin Winnie Schülter auf Don de la Mar.

Bei den Herren konnte auch Jannik Heiland seine hervorragende Form bestätigen. Hinter dem deutschen Weltcupfinalsieger von 2016  Daniel Kaiser mit 8,634 Punkten belegte Jannik  auf Rockard H an der Longe von Winnie Schülter Platz 2 mit 8,558 Punkten.

Im Pas de deux siegte zudem das Deutsche Paar Theresa Sophie Bresch und Torben Jacobs.

Mehr auf: https://eqwo.net/das-war-der-voltigier-fei-world-cup-in-leipzig/voltigieren/news_/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s