Erneut Crowdfunding Aktion erfolgreich abgeschlossen

Durch 48 Unterstützer mehr als 2.500 € durch Crowdfunding Aktion der Volksbank Lüneburger Heide für das Team eingenommen

DANKE an alle die uns mit ihrer Spende unterstützt haben!

Die Ausübung unseres Sportes ist mit erheblichen Kosten u.a. für Pferde, Ausrüstung und Reisen verbunden, umso mehr, wenn man erfolgreich ist. Wir starten bundesweit und auch international. Dies alles ist nur möglich durch das Einwerben von zusätzlich Geldmitteln.

Neben der Unterstützung durch unsere Familien und unseren langjährigen Sponsoren MTS Spedition & Logistik GmbH aus Oststeinbeck sowie den „Hausärzten im Zentrum“ aus Winsen Luhe gehen wir seit 2017 neue Wege der Finanzierung über das Internet. Crowdfunding ist der neue Weg. Viele Unterstützer helfen dabei ein Projekt zu finanzieren.

Nach der erfolgreichen Spendenaktion über Fairplaid (https://www.fairplaid.org/#!wettkampfpferd-fuer-voltigierer) haben wir dann ein neues Spendenprojekt auf der Crowdfunding Plattform der Volksbank Lüneburger Heide plaziert.

Am 10.7. war es dann soweit. 48 Unterstützer haben uns geholfen. Es sind 2.555 € zusammengekommen. Darin enthalten sind 920 € Zuschuss der Volksbank.

Ein tolles Projekt der Volksbank. Gemeinsam schaffen Viele eben mehr.

Hier unsere Projektbewerbung: https://vblh.viele-schaffen-mehr.de/voltisaison2017

 

Advertisements

Marie Dierßen mit guten Start beim CVI 2017 in Krumke

An diesem Wochenende startet Marie beim gut besetzten CVI in Krumke (Sachsen-Anhalt) bei den Juniorinnen.

Das CVI Turnier in Krumke ist das neben dem CHIO Aachen größte internationale Voltigierturnier auf deutschem Boden. Drei Tage lang werden die besten Turner auf ihren Pferden zeigen was sie können.

Los ging es am Freitag. In der Gesamtwertung liegt Marie nach der ersten Runde mit der Wertnote 7,372 auf Platz 4 und Dark Beluga war das zweitbeste Pferd des ersten Tages in der Wertung. Mal sehen was heute möglich ist.

Resultate unter: https://cvi-krumke.jimdo.com/results/