Hervorragender Platz 6 bei Deutscher Meisterschaft in Verden

Favoritensiege bei der DM2017 in Verden

Nun sind sie zu Ende, die Deutschen Meisterschaften 2017 in der Niedersachsenhalle in Verden/Aller. Was für ein toller Wettkampf + tolles Wetter + super Stimmung und viele Zuschauer. Es hat richtig Spaß gemacht.

Nach Platz 5 im Jahr 2016 wollten wir auch in diesem Jahr unter die Top 10 kommen.  Am Freitag ging es gut los mit Platz 6 nach der Pflicht. Am Samstag nach der Kür 1 konnten wir diesen 6. Platz verteidigen aber das Teilnehmerfeld im Mittelfeld lag sehr eng zusammen.  Am Sonntag galt es dann noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren und eine starke 2. Kür abzuliefern. Unsere Kür war gut aber dann fehlten am Ende doch 7 Tausendstel Punkt und so zog Gut Stockum doch noch an uns vorbei.

Bei der DM gab es in der Verdener Niedersachsenhalle keine Überraschungen, denn es setzten sich fast durchweg die Favoriten durch. Die Leistungen waren in allen Disziplinen absolute Weltklasse. Bei den Damen im Einzel gewann Sarah Kay (Schleswig-Holstein) vor Kristina Boe (Hamburg) und Corinna Knauf (Rheinland). Bei den Herren siegte souverän Jannis Drewell (Westfalen) vor Erik Oese (Sachsen) und Jannik Heiland (Hamburg). Bei den Gruppen siegte  Neuss-Grimlinghausen (Rheinland) vor Team NORKA aus Köln-Dünnwald (Rheinland) und Ingelsberg (Bayern).

Link zu den Ergebnisslisten: http://www.vaulting.events/4/

 

Advertisements

DM2017 – Tipp den Sieger bei den Gruppen

Hey, was glaubt Ihr wer wird Deutscher Meister 2017 bei den Gruppen?

Mach mit und stimm ab.

Guter Start – nach Pflicht Platz 6 bei der DM in Verden

Heute ging es los mit der Pflicht bei der Deutschen. Wie auch im letzten Jahr schafften wir es auf Platz 6.  Auf Platz 1 liegt RSV Neuss vor Team NORKA aus Köln und Fredenbeck.

Mal sehen wie es dann morgen bei der Kür läuft. Ziel ist es unter die ersten zehn Teams zu kommen. Wir starten in der letzten Gruppe gegen 15.oo Uhr.

Livestream gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=ySfu2OJ_rk8

Ergebnisse gibt es hier: http://www.vaulting.events/4/

 

Europameister treten in Verden an

Top-Voltigiersport bei den Deutschen Meisterschaften im Voltigieren

(Verden) Vom 25. bis 27. August trifft sich die Voltigiersportelite bei den Deutschen Meisterschaften in der Reiterstadt Verden. Ausgetragen werden die Wettkämpfe um
die begehrten Titel und Medaillen im Gruppen-, Einzel- und Doppelvoltigieren. Stimmung pur heißt es in der Niedersachsenhalle, wenn „Verden voltigiert“! 14 Landesverbände schicken ihre besten Voltigierer nach Verden. Insgesamt werden 51 Einzelvoltigierer, 13 Doppelvoltigierer und 18 Gruppen erwartet. Freuen können sich die Zuschauer auf die amtierenden Europameister und Titelverteidiger Kristina Boe aus Hamburg und das Team NORKA des VV Köln-Dünnwald aus dem Rheinland. Europameister Eric Oese aus Sachsen wird gegen den Deutschen Meister 2016, Jannis
Drewell, antreten. Ihren Meisterschaftstitel werden die EM-Silbermedaillengewinner der Doppelvoltigierer, Torben Jacobs und Theresa-Sophie Bresch, verteidigen. Die Wettkämpfe
beginnen am Freitag, 25. August, um 9.00 Uhr mit dem Pflicht-Programm der Gruppen. Am
Samstag beginnen die Einzelvoltigierer den Tag um 9.00 Uhr mit der Kür. Am Sonntag, dem Final-Tag geht das Programm um 8.30 Uhr los. Ab 15.15 Uhr wird es spannend, denn dann erhalten die neuen Deutschen Meister im Voltigieren 2017 ihre Medaillen.

(aus Pressemeldung unter: http://dm.verden-turnier.de/verden-voltigieren/medienpress/pressemeldungenpress-releases/

Einladung zum Schautraining am 13.8.2017 – Generalprobe vor den Deutschen Meisterschaften

 

Presseinfo

Das Team Timeloh Hof, die erfolgreichste Voltigiermannschaft der Landkreise Harburg und Lüneburg sowie aktueller Landesmeister 2017, lädt alle am Voltigiersport interessierten zu einem öffentlichen Schautraining am Sonntag den 13. August ab 15.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen auf den Timeloh Hof nach Neu Oerzen ein.

Adresse: Am Timeloh, 21409 Embsen

Dies ist gleichzeitig auch die Generalprobe vor dem Saisonhöhepunkt, den Deutschen Meisterschafen vom 25.-27. August in der bekannten Niedersachsenhalle im Pferdesportzentrum Verden/Aller. Dort wird sich das Top Team der Region, das zum Landeskader des Pferdesportverband Hannover e.V. gehört, mit den besten Mannschaften Deutschlands, die auch zu den führenden Teams der Welt gehören, messen. Bei dem ersten Auftritt bei Deutschen Meisterschaften im vergangenen Jahr, ebenfalls in Verden, erreichte das Team mit ihrem Erfolgspferd Dark Beluga einen hervorragenden fünften Platz. „Unser Ziel ist es, auch in diesem Jahr in diesem sehr starken Starterfeld unter die zehn besten Teams zu kommen„, so Trainerin Barbara Rosiny.