Sieg für Team Deutschland 1 beim Nationenpreis!!!

Barbara, Beluga und Jannik absolvierten grade ihre letzte und ultra saubere Kürrunde in der Albert-Vahle-Halle in Aachen. Dafür gab es eine 9,0!! Die drei könnten so zum Sieg des Team Deutschland 1 oder Team Norddeutschland beitragen. Auch Kristina Boe und das Team Fredenbeck turnten ihre Küren einwandfrei, so dass sich das Team gegen Team Deutschland 2 durchsetzte. Wir freuen und riesig und feiern!!

Advertisements

WEG 2018 für die gesamte Beluga-Crew

Nachdem der Pas-de-Deux Wettbewerb heute morgen beendet wurde, in dem Janika und Johannes eine einwandfrei Kür zeigen und sich damit auf Platz vier verbessern konnten, wurden nun schon vor dem Nationenpreis am Nachmittag wurden die Nominierungen für die Weltreiterspiele in Tryon (USA) bekanntgegeben:

Wir können nun verkünden, dass die gesamte Beluga-Crew es geschafft hat Tickets zu ergattern, das bedeutet, Barbara und Beluga fliegen zusammen mit Jannik sowie Janika und Johannes in die USA! Das Weltfest des Pferdesports ist für uns also im wahrsten Sinne des Wortes ein Fest! Wir sind unglaublich stolz auf Barbara und Beluga, dass sie diesen Weg bestreiten dürfen!

Wir gratulieren dem Kölner Doppel zum Sieg im Pas-de-Deux-Wettbewerb sowie allen weiteren Nominierten für die WEG 2018 und freuen uns auf den Nationenpreis heute Nachmittag live im WDR. Schaltet ein!

 

Finaltag in Aachen

Schon ist der letzte Tag in Aachen angebrochen und die Beluga-Crew freut sich auf die finalen Umläufe in der Albert-Vahle-Halle. Die zwei Bilder von gestern als Vorgeschmack auf die Küren heute haben wir bei Fotoina gefunden, vielen Dank dafür.

Noch einmal die Startzeiten heute:

Pas-de-deux: 10.36 Uhr

Zu sehen auf ClipmyHorse, die Prüfung startet um 10 Uhr.

Nationenpreis Team Deutschland 1 mit Jannik auf Beluga sowie Kristina Boe und Team Fredenbeck: 16.10 Uhr

Live im WDR zu sehen.

Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen und drücken die Daumen.

CHIO Aachen Tag 2

Nun ist auch schon der 2. Tag des CHIO in Aachen zu Ende und Barbara und Beluga haben wieder einen ausgezeichneten Job gemacht und wir haben uns einfach nur gefreut solch schöne Küren auf unserem Superpferd zu sehen.

Jannik konnte heute nach einer super Kür mit 0,001 Punkten Rückstand auf Thommy Brüsewitz Silber im Einzel gewinnen. Damit haben sich Jannik, Barbara und Beluga für den morgigen Nationenpreis, das Highlight des CHIOs, qualifiziert. Das heißt unser Dreamteam ist morgen live im WDR zu sehen! Sie treten als letztes Team zusammen mit Kristina Boe und dem Team Fredenbeck, die jeweils heute gold gewannen, als Team Deutschald 1 oder auch Team Hamburg und Umgebung an. Um 14.45 Uhr geht’s los, schaltet unbedingt ein!

Das Pas-de-deux konnte seine Kür heute leider nicht ganz planmäßig beenden und liegt daher nach dem ersten Umlauf nur auf Platz 5, aber sowas kommt nun mal vor. Morgen ist ein neuer Tag und dann läuft’s hoffentlich wieder rund, denn noch ist ja nichts entschieden. Startzeit für die vier ist morgen 10.36 Uhr und live gibt’s die Kür auf clipmyhorse.tv zu sehen.

Wir gratulieren allen Siegern, die erfreulicher Weise alle aus Deutschland stammen, ganz herzlich. Ihr habt eine einmalige Show geboten und wir hoffen, dass wir das morgen noch einmal genauso schön im Fernsehn ansehen können.

Drückt mit uns die Daumen, damit morgen alles glatt geht, die Beluga-Crew es aufs Treppchen schafft und ihre Tickets für die Weltreiterspiele lösen kann.

Das Weltfest des Pferdesports startet heute

Heute beginnen die Voltigierprüfungen beim diesjährigen CHIO in Aachen, dem Weltfest des Pferdesports. Bis Freitag werden sich dort die besten internationalen Voltigierer miteinander messen. Für die deutschen Voltigierer geht es zudem darum die Tickets für die Weltreiterspiele im September in den USA für sich zu gewinnen. Mit am Start ist auch unser Dreamteam – Barbara und Beluga -, die wieder mit Jannik Heiland im Einzel und dem Pas-de-deux aus Neuss an den Start gehen. Wir drücken ganz fest die Daumen und wünschen ganz viel Spaß bei diesem einmaligen Turnier.

Heute um 10:45 Uhr werden Beluga, Barbara und Jannik die Herrenprüfung eröffnen, wir sind gespannt.

Helft und gemeinsam mehr zu schaffen!

Damit ihr solche freudestrahlende Gesichter auch in Zukunft zu sehen bekommt, brauchen wir eure Unterstützung!

Unser Erfolg ist kein reines Glück sondern das Resultat aus sehr viel intensiver Trainingsarbeit. Aus diesem Grund möchten wir unsere Trainingsausstattung erweitern, um weiterhin die Möglichkeit zu haben Talente und Können zu fördern. Das gilt sowohl für den Nachwuchsbereich, als auch für unsere Spitzensportler, denn Luft nach oben ist immer und wir haben noch lange nicht genug.

Wenn ihr also Lust habt uns bei einem super Projekt zu unterstützen, das unseren nachhaltigen Erfolg ermöglichen soll, dann spendet hier:

https://vblh.viele-schaffen-mehr.de/tth-saison2018/

Vielen Dank!

Mission Titelverteidigung erfolgreich!

Am letzten Wochenende fanden die Landesmeisterschaften des PSV Hannover in Heideloh beim RV Sudwalde statt. Dort gingen wir sowohl mit dem Team als auch Marie im Junioreinzel als Titelverteidiger an den Start und wollten die Titel natürlich verteidigen.

Beluga lief an diesem Wochenende wieder super seine Runden und trug so entscheidend dazu bei, dass das S-Team und Marie sich hervorragend präsentieren konnten. Daher konnten wir mit zwei jeweils sehr zufriedenstellenden Umläufen in beiden Prüfungen mit deutlichem Vorsprung den Landesmeistertitel verteidigen. Marie siegte mit einer Endnote von 7,881 vor  Johannes Wenck vom PSV Grevelau (7,091) und Elke Dalchow vom RFV Cremlingen (6,779) und konnte damit nach dem CVI in Krumke den zweiten Sieg nacheinander feiern. Das Team erturnte sich eine Endnote von 7,631 und gewann damit vor den M-Teams RFV Ramhorster Pferdefreunde I (6,747)  und dem PSV Grevelau I (6,439). Wir gratulieren allen Siegern und Platzierten und möchten uns für ein gelungenes Turnier bedanken.

Nach diesem Wochenende sind wir stolz, die Meisterschale nun zum dritten Mal in Folge  mit nachhause nehmen zu dürfen und tolle Leistungen gezeigt zu haben. Ganz besonders freut es uns aber, dass unser Beluga auch als bestes Pferd des Turniers ausgezeichnet wurde und wir uns immer voll und ganz auf ihn verlassen können, auch wenn er gerade viel mehr unterwegs ist als wir. Wir danken Barbara, dass sie ihn dahin gebracht hat wo er heute steht und er uns allen so viel Freude bereitet.

Außerdem können wir freudig verkünden, dass wir heute von unserem Landesverband für die Deutschen Meisterschaften  vom 27. bis 29. Juli 2018 in Elmshorn nominiert wurden. Jetzt heißt es also noch einmal Vollgas geben im Training, um bis zur DM das beste rauszuholen. Womit wir dann auch schon beim nächsten Thema wären, denn wir müssen in unser Trainingsequipment  investieren und brauchen dabei eure Unterstützung! Daher haben wir ein Crowdfounding-Projekt gestartet. Das Tolle daran ist, ab 10€ Spende, legt die Volksbank 10€ obendrauf, so dass sich deine Spende (10€) verdoppelt. Weitere Informationen findest du direkt auf unserer Crowdfoundingseite, wo du auch gleich spenden kannst. Wir danken schon einmal vorab und freuen uns über deine Unterstützung.

 

Gold-Triple in Krumke

img-20180617-wa0020

Einfach Wahnsinn, Barbara und Beluga beenden das CVI in Krumke mit 3 Siegen aus drei Prüfungen!!

Nachdem sie mit Marie bereits am Vormittag bei den Junior Damen den Sieg errangen, ging es am Nachmittag erfolgreich weiter. Von Beginn des CVI an lagen sie mit Janika Derks&Johannes Kay im Pas-de-Deux sowie mit Jannik Heiland im Herren Einzel auf dem 1. Rang. Die Platzierung konnten sie auch im finalen Kürumlauf verteidigen, so dass es am Ende dreimal Gold für uns gibt. Wir sind begeistert und super stolz!

CVI-Sieg für Marie

Die ersten Entscheidungen in Krumke sind gefallen und wir haben den ersten Sieg zu verkünden, denn Marie konnte sich zusammen mit Barbara und Beluga bei den Junior Damen durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch, wir sind super stolz auf euch!

Außerdem möchten wir unsere besten Genesungswünsche an Alina Roß wenden, die sich leider in ihrer ersten Kür verletzte.

Alle Ergebnisse könnt ihr hier einsehen und live verfolgen: http://vaulting.events/8/

Am Nachmittag folgen nun noch die Entscheidungen bei den Senioren. Barbara und Beluga werden dort sowohl mit dem Pas-de-Deux als auch mit Jannik Heiland im Einzel als Führende vor dem letzten Umlauf die finale Kür bestreiten. Wir drücken die Daumen für den dreifachen Sieg! Gebt alles!

Beim CVI in Krumke am Start

 

 

Nachdem wir mit dem Team am letzten Wochenende Bezirksmeister geworden sind, geht es für Barbara, Beluga und Marie an diesem Wochenende aufs nächste Tunier – das CVI in Krumke. Nach dem ersten Pflichtumlauf liegen sie zufrieden auf Platz 3.

Außerdem sind Barbara und Beluga auch wieder mit Jannik Heiland im Senior Einzel der Herren und dem Pas-de-deux Janika Derks & Johannes Kay am Start. Jannik führt nach der Pflicht gestern, der erste Pas-de-Deux Umlauf startet heute um 11 Uhr.

Wir sind sehr gespannt und drücken die Daumen für ein erfolgreiches Wochenende!  Belohnt euch für das ganze Training! Natürlich wünschen wir auch allen anderen Teilnehmern ein schönes Wochenende, viel Spaß und vor allem Verletzungsfreiheit.

Danke an  equestrian_vaultingphotography für die schönen Fotos!