Erfolge für Kristina Boe und Jannik Heiland beim FEI World Cup™ Voltigieren in Leipzig

Erneut Erfolge für Norddeutsche Voltigierer. Sieg für Kristina Boe und 2. Platz für Jannik Heiland beim FEI World Cup in Leipzig.

Auch an diesem Wochenende gab es wieder Voltigiersport vom Feinsten. Beim Weltcup auf der Messe „Partner Pferd“ in Leipzig konnte erneut Kristina Boe überzeugen und gewann überlegen mit 8,469 Punkten vor der Italienierin Silvia Stoppazzini mit Hot Date Tek  mit 8,212 Punkten. Kristina startete mit Longenführerin Winnie Schülter auf Don de la Mar.

Bei den Herren konnte auch Jannik Heiland seine hervorragende Form bestätigen. Hinter dem deutschen Weltcupfinalsieger von 2016  Daniel Kaiser mit 8,634 Punkten belegte Jannik  auf Rockard H an der Longe von Winnie Schülter Platz 2 mit 8,558 Punkten.

Im Pas de deux siegte zudem das Deutsche Paar Theresa Sophie Bresch und Torben Jacobs.

Mehr auf: https://eqwo.net/das-war-der-voltigier-fei-world-cup-in-leipzig/voltigieren/news_/

Klarer Doppelsieg beim Weltcup für Kristina Boe und Jannik Heiland auf Dark Beluga

Kristina Boe und Jannik Heiland dominieren den FEI-Weltcup  in Mechelen (Belgien)

Die Reise nach Belgien hat sich für die beiden norddeutschen Starter vom Reit- und Fahrverein Kirchwärder aus Hamburg gelohnt. Beide waren sowohl in der ersten Prüfung am 27.12. als auch in der zweiten Prüfung am 29.12. nicht zu bezwingen und konnten so souverän ihre Konkurrenzen gewinnen.

Wir gratulieren unseren beiden befreundeten Voltigierern ganz herzlich und freuen uns sehr, dass die Zusammenarbeit mit Barbara und Dark Beluga so gut geklappt hat und wir helfen konnten.

Kommt alle gut zurück in den Norden.

 

Hier die Ergebnisse:

Damen http://results.hippodata.de/2016/1272/docs/r_v1t.pdf         Herren: http://results.hippodata.de/2016/1272/docs/r_v2t.pdf

Foto der Sieger:

 

http://equnews.nl/overige-sport/136040/

 

Kristina Boe und Jannik Heiland mit Dark Beluga nach 1. Tag in Führung beim Weltcup in Mechelen

Bisher erfolgreiche Zusammenarbeit von Team Timeloh Hof und Reit- und Fahrverein Kirchwärder 

Die Zusammenarbeit zwischen Barabara Rosiny und Dark Beluga mit den Top- Voltigierern Kristina Boe und Jannik Heiland beim FEI-Weltcup in Mechelen scheint gut zu funktionieren. Nach der ersten Prüfung am 27.12. liegen sowohl Kristina Boe bei den Damen als auch Jannik bei den Herren in Führung. Unser Pferd Dark Beluga konnte sich bisher auch gut im Feld behaupten.

 

ergebnis-1-pruefung-damen ergebnis-1-pruefung-herren

  1. Prüfung anschauen unter: https://www.youtube.com/watch?v=LKLr4UeiWy0&feature=youtu.be

 

Am 29.12.2016 um 12.15 Uhr geht es weiter mit der 2. Prüfung. Daumen drücken!

Der Norden hält zusammen – Team Timeloh Hof unterstützt norddeutsche Starter beim Weltcup in Mechelen

Dark Beluga und Barbara Rosiny starten mit Kristina Boe und Jannik Heiland beim Weltcup in Mechelen (Belgien)

Das Team Timeloh Hof hat seine erfolgreiche Saison 2016, die bisher erfolgreichste in der Vereinsgeschichte überhaupt, beendet und befindet sich in den Vorbereitungen für die Saison 2017.  Für unsere Trainerin Barbara Rosiny und unser Pferd Dark Beluga hat das Jahresende noch eine Besonderheit parat. Beide starten beim FEI-Weltcup in Mechelen (27-29.12.2016). Unter dem Motto „Der Norden hält zusammen“ unterstützen beide selbstverständlich unsere norddeutschen Freunde Kristia Boe und Jannik Heiland. Kristina Boe ist aktuelle Vize-Weltmeisterin und Deutsche Meisterin 2016 und kommt wie Jannik Heiland vom  R.u.FV Kirchwärder aus Hamburg. Das Team Timeloh Hof nutzt den Sprung über die Elbe des öfteren, um auf dem dortigen Movie zu trainieren. Jannik hat übrigens auch schon beim Team Timeloh Hof als Starter mit ausgeholfen, damit wir eine Verletzung einer unserer Starterinnen kompensieren  und dann wichtige Turniere bestreiten konnten.

 

Deutscher Voltigierpokal 2016 in Zweibrücken

Dieses Wochenende steht bei den Volties ganz im Zeichen des Deutschen Voltigierpokals 2016 der M-Gruppen im Landesgestüt Zweibrücken.  http://www.deutscher-voltigierpokal.de/dvp/zweibrücken-2016

dvp2016-logo

landesgetuet-zweibruecken

Glückwunsch an Leo Laschet, Sandra Schwebius, Birgit Pottgiesser und allen Beteiligten zum wieder erfolgreichen DVP

Auch dem Veranstalter, der Voltigier- und Reitgemeinschaft Südwestpfalz Glückwunsch zur gelungenen Ausrichtung. Zweibrücken ist eine tolle Location. Wir erinnern uns gerne an unseren Sieg beim DVP2014.

Wir gratulieren!

Am vergangenen Wochenende fand im niederländischen Ermelo ein CVI statt. Wir möchten den deutschen Voltigierern, die wieder einmal überragende Leistungen zeigten zu Ihren Siegen und Platzierungen gratulieren!  Am meisten freut uns der dreifach Triumph der Deutschen in der CVI*** Gruppenprüfung und wir möchten ganz besonders die Fredenbecker beglückwünschen, denn unseren Freunden aus dem Landesverband gelang mit einem sagenhaften 2. Platz hinter den Köln und vor Neuss ein super Start in die Saison!Herzlichen Glückwunsch!!

Alle Ergebnisse gibt es hier, erste Bilder haben wir bei Barny Thierolf und Christina Wittmann gefunden und die Videoaufzeichnungen gibt es auch noch zum Nachschauen hier🙂

Wir freuen uns übernächstes Wochenende auch international an den Start zugehen. Für uns gehts dann nach Moorsele in Belgien.

Livaboria in Harburg

Die Saison ist nun für uns schon etwas länger vorbei, aber Dark Beluga und Barbara dürfen sich an diesem Wochenende noch einmal von ihrer besten Seite zeigen bei der Show Livaboria. Livaboria ist ein Showkonzept bestehend aus einem festen Stammteam um die Brüsewitz Bründer (Thomas und Viktor Brüsewitz sowie Jannik Heiland) und Mark Phillip Götting und einem Vereinsteam. Die beiden Teams gestalten in Zusammenarbeit einen Showabend mit Voltigieren, Akrobatik Musik und Lichteffekten, der dann in dem jeweiligen Verein stattfindet. Heute feierte dieses einzigartige Showprojekt im Harburger Reitverein von 1925 e.v. seine Premiere. Beluga darf dort an diesem Wochenende das Stammteam von Livaboria durch seine Showakts tragen. Wir freuen uns sehr darüber, dass Barbara und Beluga Teil der unglaublich abwechslungsreichen und spannenden Show sein dürfen, denn es ist ein großes Lob für beide, dass die deutschen Topvoltigierer sie dabeihaben wollten.

Natürlich ließen wir es uns nicht nehmen die Premiere anzuschauen. Die Show war fast ausverkauft und das Programm kann sich wirklich sehen lassen, von den jüngsten Anfängern bis zu den Profis haben wir tolle Akts gesehen. Am meisten freuten wir ns natürlich über Barbara und Beluga im Zirkel und wir sind sehr stolz auf unser Pferdchen, das sich von Lichteffekten, Dunkelheit, Applaus und fremden Voltigieren nicht beirren ließ sondern gut seine Aufgabe erfüllte. Er ist eben gemacht fürs Rampenlicht und super verlässlich.

Wer sich das ganze auch noch einmal ansehen möchte, der hat morgen um 17 Uhr noch einmal die Gelegenheit Livaboria live in Harburg zu sehen. Es lohnt sich mit Sicherheit. Tickets gibt es hier.20151107_174727

Mainz-Laubenheim holt Deutschen Voltigierpokal 2015 nach Rheinland-Pfalz

Logo DVP 2015 Hohenhameln

Der DVP 2015 in Hohenhameln ist beendet und der Sieger des DVP 2015 heißt Mainz-Laubenheim II. Der zweite Platz ging an VG Schwegenheim I, der dritte Platz ging an VZ Meerbusch II.  Damit wird der DVP 2016 wieder in Rheinland-Pfalz durchgeführt. Laut Leo Laschet, hat sich das Landesgestüt in Zweibrücken als Austragungsort bereits angeboten, wie 2014 bei unserem Sieg. Zweibrücken ist ein sehr schöner Veranstaltungsort. Das Landesgestüt liegt direkt in der Stadt.

Mainz wurde also mal wieder der Favoritenrolle gerecht. Glückwunsch nach Mainz. Unsere Teams vom PSV Hannover wurden 5. (RVF Ramhorster PF I), 9. (Pegasus II) und 15. (RC Tempo Ritterhude)

Die Ergebnisse gibt es hier:

http://www.deutscher-voltigierpokal.de/deutscher-voltigierpokal-m-gruppen-doppel/hohenhameln-2015/ergebnisse/

 

 

Reit EM 2015 in Aachen ist eröffnet

Logo EM Aachen 2015

Die Europameisterschaften 2015 in Aachen sind eröffnet.

Eine solche Ballung von Titelkämpfe gab es in der Geschichte des Pferdesportes wohl noch nie. In Aachen, dort wo sonst der berühmte CHIO ausgetragen wird, geht es in den nächsten 12 Tagen um insgesamt 13 Titelentscheidungen. Mehr als 300.000 Zuschauer werden bis zum 23. August erwartet.

Die Voltigierwettkämpfe finden statt vom 20.-23.8.2015  – Programm unter: www.aachen2015.de/de/programm-sport#298

Am Samstag 22. und Sonntag 23.8. gibt es Volti auch im TV.  Programm: www.aachen2015.de/de/programm-sport#19335

Ausführliche Infos zur gesamten EM unter: www.aachen2015.de/de/

Das Team Timeloh wünscht allen Starten alles Gute und viel Erfolg!

Deutsche Siege beim CVIO4* in Verden

https://fbcdn-profile-a.akamaihd.net/hprofile-ak-xaf1/v/t1.0-1/c0.0.160.160/p160x160/10407618_807972789295785_2727129943075490963_n.jpg?oh=fd84ff6b758250adf407948a399e7db9&oe=5619D121&__gda__=1445079906_03b31dba08e71b19e41a217be07332ad

Hochklassiger Sport und tolle Stimmung beim CVIO4* in Verden.  Den Nationenpreis gewann DeutschlandII, bei den Herren gewann Viktor Brüsewitz vor Jannis Drewel und Thomas Brüsewitz, bei den Damen wurde Corinna Knauf Zweite vor Kristina Boe und bei den Gruppen gewann der amtierende Weltmeister, das Team aus Neuss.

Wir gratulieren allen Siegern und Plazierten.

Mehr Infos unter:
http://dm.verden-turnier.de/fileadmin/user_upload/bilder/DM_Voltigieren/2015/PM_CVIO_28__Juni.pdf