Auf geht’s für Marie, Barbara und Beluga beim Preis der Besten!

An diesem Wochenende gehen Marie, Barbara und Beluga beim Preis der Besten in Warendorf an den Start. Die Verfassungsprüfung haben sie schon erfolgreich gemeistert.

Wir drücken die Daumen und hoffen auf ein weiteres erfolgreiches Wochenende! img-20180526-wa0000

Advertisements

2 Siege für Barbara und Beluga in Wiesbaden beim CVI

Am Wochenende nahmen Barbara und Beluga zusammen mit Jannik Heiland und dem Pas de Deux Janika Derks und Johannes Kay am CVI auf dem Pfingstturnier in Wiesbaden teil. Sie haben die Wettkämpfe vor der tollen und einmaligen Kulisse des Thüringer Schlosses unter freiem Himmel sehr genossen. Zur Krönung dieses Erlebnisses konnten sie in beiden Wettkämpfen jeweils beide Runden für sich entscheiden und so zwei Siege mit nachhause nehmen.

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesen Erfolgen und sind mächtig stolz auf unsere zwei!

Außerdem gratulieren wir auch allen anderen Siegern und Platzierten und herzlichen Dank für die schönen Fotos an Fotoina.

Nächstes Wochenende geht es dann schon weiter auf den Preis der Besten mit Marie. Hoffen wir, dass dort ebenfalls alles so super läuft wie an diesem.

Saisonauftakt für Team Timeloh Hof S-Team bei Sichtung in Bassum

Unser S-Team startet heute beim Turnier des Reit- und Fahrverein Diek-Bassum e.V.  in die neue Wettkampfsaison. 

Endlich geht es wieder los. Was will man mehr als ein sonniges Wochenende zum Start.  Nach Monaten des Trainings und einem leichten Umbau des Teams geht es nun wieder gemeinsam mit unserem Erfolgspferd Dark Beluga in die Wettkampfsaison. Die Ziele sind auch in diesem Jahr wieder die großen Meisterschaften. Mal sehen was in dieser Saison möglich ist. Wir freuen uns schon auf die Wettkämpfe mit den anderen Mannschaften. Beim Turnier des Reitverein Diek- Bassum e.V. im Landkreis Diepholz, südlich von Bremen treffen wir auf die Teams Schimmelhof I und Lingen I.

Mehr zum Turnier unter: https://www.reitverein-bassum.de/turnierbereich/

Marie Dierßen und Dark Beluga starten in neue Saison

Regionalsichtung „Nord“ Preis der Besten

 

18.3.2018 – Heute findet in Vechta die Regionalsichtung Nord für den Preis der Besten statt. Mit diesem Wettkampf starten Marie Dießen, Dark Beluga und Barbara Rosiny in die neue und hoffentlich erfolgreiche Saison 2018.

Info zum Preis der Besten:

Regelmäßig im Mai trifft sich die Elite der jungen Pferdesportler in Warendorf zum „Preis der Besten“. Die neben den Deutschen Jugendmeisterschaften bedeutendste Nachwuchsveranstaltung in Deutschland bietet den Bundestrainern einen ersten Überblick über den aktuellen Leistungsstand im Hinblick auf die bevorstehende Saison. Seit 2014 wird in Warendorf auch der „Preis der Besten“ in der Disziplin Voltigieren ausgetragen. In den Reithallen des DOKR messen sich die besten Junioren im Einzel-, Doppel- und Gruppenvoltigieren in Warendorf. Für sie ist der „Preis der Besten“ zugleich Championats-Sichtung.

Veranstalter sind das Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei e. V. (DOKR) und Reit- und Fahrverein Warendorf e. V.

Im vergangenen Jahr konnte Marie Dierßen auf Dark Beluga vom Team Timeloh Hof den 5. Platz erringen.

Mehr Infos unter: https://www.pferd-aktuell.de/preis-der-besten/preis-der-besten

Neue Kader und Fördergruppen 2018 online

Wir sind dabei

Hannover (psvhannover-aktuell). Die Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitsreiter sowie die Fahrer wurden aktuell in die entsprechenden Landeskader und Fördergruppen des Pferdesportverbandes Hannover 2018 berufen. Alle Kader- und Fördergruppenmitglieder sind auch mit Fotos in den Kadergalerien 2018 online.

Kader Voltigieren 2017 / 2018 Stand 07.11.2017

8.-10.09.2017, Aachen, ALRV. DJM.
Marie DIERßEN Dark Beluga (626) Barbara Rosiny
HAN
Foto: im|press|ions – Daniel Kaiser

Einzelvoltigieren
Kader Jahrg. Name Pferd/e Verein LF
Bundeskader
A 1994 Brüsewitz,Thomas Big Star PSG Ritterg.Habighorst Irina Lenkeit
Landeskader
D2 Sen. 1998 Just,Jonas Palmiro, Res.Diavolo PSV Grevelau Gunda Sievers
D2 Sen. 1998 Rauls,Nina Radix RFV Hohenhameln Dr. Ann-Kristin Barton
D2 Sen. 1999 Schuckert,Justus Flying Dutchman RVoC Wedemark i.TC Bissendorf Iris Berthold
D2 Jun. 2002 Dierßen,Marie Dark Beluga RFV Dachtmissen / Team Timeloh-Hof Barbara Rosiny
D2 Jun. 2000 Jezierski,Paul Robin Hood Bendestorfer RV Kleckerwald Meike König
D2 Jun. 2000 Wenck,Johannes Palmiro PSV Grevelau Gunda Sievers

 

Gruppenvoltigieren
Kader Name Pferd/e LF
Bundeskader
B S-Team Fredenbeck Wizaro Gesa Bührig
Landeskader
D2 S-Team Timeloh Hof (RFV Dachtmissen) Dark Beluga Barbara Rosiny

 

 

Unser Hauptunterstützer  MTS Spedition & Logistik

Quelle: PSV Hannover Kader 2018

Unser Team ist für die Deutschen Meisterschaften 2017 nominiert worden

Nach Gewinn der Landesmeisterschaft 2017 vom PSV Hannover auch für Deutsche Meisterschaft nominiert

Der Jugend- und Sportausschuss des Pferdesportverbandes Hannover e.V. hat am Freitag den 23. Juni 2017 auf Vorschlag des Fachausschusses Voltigieren nach Abschluss der Sichtungen das Team Timeloh Hof als aktuellen Landesmeister 2017 für die Deutschen Meisterschaften Voltigieren vom 25. bis 27. August 2017 in Verden nominiert.

Als Mitglied des Landeskaders des PSV Hannover fährt das Team Timeloh Hof nach dem Gewinn der Landesmeisterschaft am 18. Juni 2017, einziges Team der Landkreise  Lüneburg und Harburg in der höchsten Leistungsklasse S, gemeinsam mit seinem befreundeten Team des Bundeskaders vom RV Fredenbeck zur Deutschen Meisterschaft nach Verden. Im Jahr 2016 hat das Team Timeloh Hof dort im Kreise der Mannschaften, die Deutschland regelmäßig bei Welt- undEuropameisterschaftenvertreten, einen hervorragenden Platz erkämpft. „Ziel für 2017 ist es, sich mit einer starken Leistung wieder unter den besten 10 Teams zu platzieren„, so Trainerin Barbara Rosiny.

Jürgen Stroscher, Fotografie + Texte, www.stroscher-fotografie.de

Mitfahren und uns unterstützen. Tickets unter: http://www.ticketmaster.de/artist/deutsche-meisterschaften-voltigieren-2017-tickets/923790

 

Hamburger Abendblatt mit großem Bericht über uns

Vor ein paar Tagen erschien in der Printausgabe und im Onlinebereich des Hamburger Abendblatts ein sehr großer Artikel über unser Team unter dem Titel „Spitzen-Voltigierer gehen ungewöhnliche Wege“. Der Autor M. Steinbrück berichtete u.a. darüber, dass wir die Methoden des Crowdfundings, also der Finanzierung über viele Geldgeber über das Internet, für die Finanzierung unseres Sport einsetzen, auch um ein weiteres Wettkampfpferd bekommen zu können.

 

Link zum Artikel: http://www.abendblatt.de/hamburg/harburg/sport/article210832487/Spitzen-Voltigierer-gehen-ungewoehnliche-Wege.html

Team Timeloh Hof holt Platz 5 beim CVI in Belgien

Erfolgreicher Ausflug nach Moorsele zum CVI

Stelle, 1.6.2017 Am vergangenen Wochenende fand im belgischen Moorsele das CVI Belgien im Voltigieren statt. Unser Team, die Voltigierabteilung des Reit- und Fahrvereins Dachtmissen, nutzte wie auch im Jahr 2016 diesen internationalen Auftritt zur Vorbereitung auf die weiteren nationalen Wettkämpfe. Es starteten neben 4 deutschen Mannschaften auch Teams aus der Schweiz, der Niederlande, England, Frankreich und Dänemark

Am Himmelfahrtstag startete unser Team um Dark Beluga und Barbara Rosiny gemeinsam mit ihren Betreuern in Richtung Belgien. Nach 8,5 Stunden Fahrt war das Ziel Moorsele in Belgien erreicht. Zum Auftakt der Wettkämpfe am Freitag startete Mannschaftsmitglied Marie Dierßen im Einzel bei den Junioren* und belegte Platz 2 in der Pflicht, danach ging es dann auch für die Mannschaft am Mittag ebenfalls mit der Pflicht los. Hier erreichte unser Team mit einer Wertnote von 6,521 Platz 5 von 9 Mannschaften. Nachdem Marie dann am Samstag Vormittag mit einer starken Kür noch Platz eins eroberte folgte dann am Mittag die Kür der Teams. Nach Pflicht und Kür lag unsere Mannschaft weiterhin auf Platz 5. Am Sonntag Nachmittag folgte dann das abschließende Finale mit der zweiten Kür. Mit dem 5. Platz in der Finalkür reichte es dann auch im Gesamtergebnis zu einem sehr guten Rang 5. „Mit dem Sieg von Marie im Einzel der Junioren und dem 5. Platz der Mannschaft können wir mit dem Ausflug nach Belgien sehr zufrieden sein und gehen voller Zuversicht in die nächsten wichtigen Wettkämpfe“, so Trainerin Barbara Rosiny.

 

Kreiszeitung-Wochenblatt berichtet über unsere Starts bei DJM in Redefin und DM in Verden

Wochenblatt 29.7.2016

In der Wochenendausgabe 30.7.2016 hat unsere Kreiszeitung/Wochenblatt in einem großen Beitrag über unsere Starts bei den Saisonhöhepunkten Deutsche Jugendmeisterschaften in Redefin und Deutsche Meisterschaften in Verden/Aller berichtet.

Auch als E-Paper unter: http://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/uploads/blaetterkatalog/ausgabe/sa/nh/30072016/index.html#page_14