Mainz-Laubenheim holt Deutschen Voltigierpokal 2015 nach Rheinland-Pfalz

Logo DVP 2015 Hohenhameln

Der DVP 2015 in Hohenhameln ist beendet und der Sieger des DVP 2015 heißt Mainz-Laubenheim II. Der zweite Platz ging an VG Schwegenheim I, der dritte Platz ging an VZ Meerbusch II.  Damit wird der DVP 2016 wieder in Rheinland-Pfalz durchgeführt. Laut Leo Laschet, hat sich das Landesgestüt in Zweibrücken als Austragungsort bereits angeboten, wie 2014 bei unserem Sieg. Zweibrücken ist ein sehr schöner Veranstaltungsort. Das Landesgestüt liegt direkt in der Stadt.

Mainz wurde also mal wieder der Favoritenrolle gerecht. Glückwunsch nach Mainz. Unsere Teams vom PSV Hannover wurden 5. (RVF Ramhorster PF I), 9. (Pegasus II) und 15. (RC Tempo Ritterhude)

Die Ergebnisse gibt es hier:

http://www.deutscher-voltigierpokal.de/deutscher-voltigierpokal-m-gruppen-doppel/hohenhameln-2015/ergebnisse/

 

 

Team Timeloh überreicht DVP Pokal an Mainz-Laubenheim

Die Pokale 2015 stehen bereit

Pokale 2015 Web

Traditionell wird der Pokal beim DVP vom Vorjahressieger an den neuen Gewinner überreicht. Nach unserem tollen Sieg im Jahr 2014 haben wir uns bereits vor ein paar Wochen von den Pokalen verabschiedet, die noch die Gravur mit unseren Daten erfolgen mußte, bevor der nächste Sieger die Pokale in Empfang nehmen darf. Ein knappes Jahr hatten wir beide Pokale, den großen DVP-Pokal und den kleinen Kürpokal. Da es nicht oft Pokale gibt, vor allem nicht einen solch großen wie den DVP, haben wir die Monate sehr genossen und die Pokale immer wieder gerne gezeigt bzw. uns bei Mannschaftstreffen angeschaut.

Unser Team in Hellblau bei der Pokalübergabe. Achja, in diesem Jahr ist das Siegerpodest nicht zusammengebrochen.

Übergabe 01 Web Übergabe 02 Web Übergabe 03 Web