Klarer Sieg beim ersten internationalen Auftritt dem CVI in Esbjerg (DK)

Mit einem großem Erfolg endete der erste Auftritt unseres Teams auf internationaler Ebene. Beim CVI in Esbjerg (Dänemark) gelang am Sonntag ein klarer Sieg in unserer Leistungsklasse vor den Teams aus Schweden, Dänemark, Niederlande und Schweden II.

Siegerehrung

Der erste Auftritt unseres Teams auf internationaler Bühne bei dem CVI in Esbjerg (Dänemark) hat sich gelohnt. Am Start waren neben unserem Team 2 Teams aus Schweden, eines aus den Niederlanden und ein Team aus Dänemark. Für unsere Mannschaft war es spannend, einmal zu sehen, wie man im internationalen Vergleich bestehen kann.

Für unser Team waren am Start: Franca Rosiny, Ana Djokic, Fenja Pätzold, Xenia Pätzold, Katharina Oldeland, Marie Dierßen und als Trainerin Barbara Rosiny.

Nach gutem Beginn in der Pflicht am Freitag und der Führung im Klassement folgte ein souveräner Kürauftritt mit einer Note von über 8,0 am Samstag. Die Führung konnte auf 1,2 Punkte ausgebaut werden. Am Sonntag folgte dann eine sichere Finalkür und am Ende stand der Sieg fest. Die Leistungen des Teams und unseres Pferdes Dark Beluga sind auch im Jahr 2015 nach dem Aufstieg in die neue Leistungsklasse S auf gutem Niveau. Das Ziel, die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften 2015 in Alsfeld erscheint auf Grund der bisherigen Ergebnisse erreichbar. Nun gilt es, die Leistungen im Training weiter zu entwickeln und auch bei den kommenden Turnieren zu überzeugen, um die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften zu erreichen.

Stimmen zum Turnier:

Als wir bei der Turnierplanung für das Jahr 2015 im internationalen Turnierkalender den Termin für ein CVI in Esbjerg sahen, war  gleich der Wunsch da, diese Chance für einen Sötart bei einem internationalen Turnier, quasi vor der Haustür in Dänemark, zu nutzen„, so Barbara Rosiny, Trainerin.

„Es ist ein tolles Gefühl einmal in einem internationalen Wettkampf starten zu können und dann auch noch zu gewinnen und die Nationalhymne zu hören„, so Katharina Oldeland, Mitglied der Siegermannschaft.

Schleife

Eine ganz besondere Siegerschleife.

 

Das Team Timeloh Hof ist die Voltigiermannschaft des Reit- und Fahrverein Dachtmissen e.V.

Www.ruf-Dachtmissen.de

LogoNeu RuF DAchtmissen

Erster Sieg 2015 – S** Teams deutlich distanziert

Beim Turnier in Barsinghausen hat unser Team am 17.5. seinen ersten Sieg in der S-Klasse 2015 errungen. Als S* Team haben wir die S** Teams aus Badenstedt, Bederksa und Schimmelhof deutlich hinter uns gelassen. Auch bei diesem Turnier lief noch nicht alles gut, außer unser Dark Beluga der bestes Pferd wurde. Die Note 7 haben wir leider noch nicht geknackt. Nun geht es in wenigen Tagen auf nach Esbjerg (DK) zum CVI, unserem ersten internationalen Start.

Starker Start in die Saison – Lena und Marie holen 1. und 2. Platz

Mit Vollgas in die Saison – Team Timeloh Hof auch bei Nachwuchs Spitze

Die 1. Mannschaft befindet sich noch in der Vorbereitungsphase auf das erste Turnier. Unsere Jüngsten aus der Mannschaft aber sind die ersten Starterinnnen des Team Timeloh Hof in dieser Saison. Und mit was für einem Erfolg! Beim Turnier in Barnstorf haben Lena Funk und Marie Dierßen heute auf Dark Beluga und mit Barbara Rosiny an der Longe im Duo unter 12 Mannschaften den 2. Platz errungen. Marie gewann danach noch den Wettkampf im Einzel unter 11 Starterinnen. Da haben wir zwei tolle Nachwuchsstarterinnen. Beide haben im vergangenen Jahr auch schon mit der ersten Manschaft große Erfolge errungen.

Lena_Marie_Barbara_WEB
v.li. Lena Funk, Barbara Rosiny, Marie Dierßen und natürlich unser Dark Beluga

Lena und Marie_WEB

Marie und Lena nach dem 2. Platz im Duo

Marie_Barbara mit Urkunde und Pokal_WEB

Und Marie als Siegerin im Einzel mit Urkunde